Video Marketing – die Zukunft?

Video ist nicht gleich Video. Mehr Emotion, mehr Aufmerksamkeit, mehr Reichweite, mehr Interaktion. Video-Content schafft diese Wirkung. Gerade bei der jungen Generation hat Bewegtbild-Content einen großen Stellenwert. Gut gemachte Marketing Videos erfordern bei der Zielgruppe weniger Anstrengung als komplexe Texte und bleiben länger im Gedächtnis. Als Videomarketing bezeichnet man heute eine Teilstrategie im Online-Marketing. Hierzu gehört auch das Content-Marketing das alle Inhalte – wie Grafiken, Fotos, Texte und eben Video-Content umfasst. Dies ist optimal für Ihre Social-Media-Kanäle oder Ihren Unternehmensblog.

Was gibt es zu beachten, um größtmögliche Erfolge mit Video-Content zu erzielen? Videos erreichen mehr Aufmerksamkeit, werden häufiger geteilt, bleiben im Gedächtnis und können besondere Emotionen auslösen.

Video kann noch sehr viel mehr:

  • Mit einem Video schaffen Sie eine engere Beziehung zu Ihren Kunden
  • Erklärvideos vermitteln komplexe Informationen in kurzer Zeit
  • durch authentische Aufnahmen steigern Sie die Glaubwürdigkeit in Recruiting-Videos
  • Image-Filme ermöglichen tiefe Einblicke hinter die Kulissen Ihrer Firma
  • Social-Media-Videos animieren die User:innen zu mehr Einsatz und das wiederum führt zu mehr Klicks, viralen Effekten und Reichweitensteigerung sowie einem höheren Umsatz
  • Videos steigern die Verweildauer auf Ihrer Webseite, das ist zusätzlich auch gut fürs Google-Ranking
  • Mit Live-Streams auf Social Media können Sie Ihren Fans und Follower:innen Inhalte exklusiv in Echtzeit bieten – perfekt für Ihre Community!

Video-Content es wird so viel gestreamt wie nie zuvor
Wir sehen Video als die Zukunft des Content-Marketings. Gerade die junge Generation, die sogenannten Millennials, konsumieren so viel Bewegtbild-Content wie noch nie. Es wundert also nicht dass Videomarketing in der Online-Welt zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Erfolgskurs Videomarketing bei Social Media Plattformen
Bevor Sie mit der Umsetzung beginnen, sollten Sie, am besten zusammen mit einem Profi eine ausführliche Content-Strategie entwickeln. Da sich Videomarketing (abgesehen von Ihrer Webseite) überwiegend auf Social-Media-Plattformen abspielt, sollten Sie die für Sie relevanten Kanäle zunächst ermitteln.

.

Wie wirkt sich Videomarketing auf Social Media aus?

  • Auf TikTok, Instagram und Facebook werden die Videos automatisch abgespielt daher ist hier die Aufmerksamkeit besonders hoch.
  • Videos im Bereich B2B lassen sich auf LinkedIn und Xing integrieren sowie auf Facebook.
  • Tweets mit Video haben eine 10-mal häufigere Interaktion.
  • YouTube ist nach Google die größte Suchmaschine. Daher sollten Sie auf SEO-basierten Video-Content achten.
  • Arbeitgebervideos wie Recruiting-Filme und Employer-Branding-Videos eignen sich gut für Netzwerke wie LinkedIn und Xing. Potenzielle Bewerber:innen erhalten dadurch authentische Unternehmenseinblicke, was sich positiv auf die Anzahl an Bewerbungen auswirken kann.

Je mehr Ihr Video auf Ihre Zielgruppe abgestimmt ist umso besser. Da Video-Content meist mobil konsumiert und geteilt wird, ist ratsam gleich eine „mobile Strategie“ festzulegen, denn die Zukunft heißt Video-Content „to go“.

SEO-Boost -> Videomarketing
Videocontent wirkt sich aus SEO-Sicht positiv auf das Ranking bei Google aus. Google belohnt beispielsweise Webseiten mit integrierten Videos: Unternehmen mit Videomarketing haben somit eine bessere Chance bei Suchmaschinen auf den vorderen Plätzen zu landen. Wenn Sie regelmäßig Videos in Ihrer Webseite oder Ihrem Blog veröffentlichen und diese mit passenden Keywords in Beitragstexten ergänzen steigern Sie Ihre Sichtbarkeit bei Google und Co.

Sie suchen eine Werbeagentur die Sie bei professionellem Videomarketing unterstützt? Wir helfen Ihnen zu mehr Professionalität bei der Umsetzung Ihrer Video Inhalte.

Ähnliche Beiträge